Michelin Alpin 6
Reifen

Michelin

Reifen News

Goodyear rüstet den vollelektrischen Audi e-tron GT quattro und RS e-tron GT mit Eagle F1 Asymmetric 5-Reifen aus
HANAU, WIEN, VOLKETSWIL, 8. April 2021 – Auch beim neuen Flaggschiff von Audi kommt die gute Zusammenarbeit ...

Reifenmontage erforderlich?

Ihr Werkstattpartner Unter unseren über 8.600 Werkstattpartnern ist bestimmt auch einer ganz in Ihrer Nähe. Zur Werkstattpartner-Suche

ADAC-Rabatt

ADAC VorteilspartnerAls ADAC-Vorteilspartner bieten wir allen ADAC-Mitgliedern 3 % Rabatt auf Pkw-Reifen und Kompletträder!

Kunden über uns

reifendirekt.de
Bewertung 4.81/5 basierend auf 75933 Kundenbewertungen

Super Schnell und zuverlässig! Reiner S., Friesenheim mehr

Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und inkl. MwSt. und Versandkosten innerhalb Deutschlands.

MICHELIN ALPIN 6

KOMPROMISSLOS SICHER, AUCH BEI WENIG RESTPROFIL UND IN STRENGSTEN WINTERBEDINGUNGEN

  • NR. 1 beim Bremsen auf Schnee mit wenig Restprofil(1)
  • NR. 1 bei Beschleunigung und Traktion auf Schnee mit wenig Restprofil(2)
  • Exzellente Langlebigkeit(3)

(1) Im Auftrag von Michelin durchgeführter Test vom TÜV Süd zwischen Dezember 2017 und Januar 2018 mit bis zur Verschleißgrenze gefahrenen Reifen in der Dimension 205/55 R 16 91H. Gefahren bedeutet auf einer speziellen Maschine abgeschliffen bis zu den Verschleißindikatoren gemäß der UN/ECE Regelung R 30 Luftreifen für Kraftfahrzeuge und Anhänger Revision 3. Gemessen wurde der Bremsweg auf schneebedeckter Fahrbahn beim Abbremsen von 30km/h auf 10km/h. Folgende Bremswertunterschiede der Wettbewerbsreifen wurden im Vergleich zum MICHELIN Alpin 6 festgestellt: BRIDGESTONE BLIZZAK LM001 Evo (+14,7m), CONTINENTAL WinterContact™ TS 860 (+2,1m), DUNLOP Winter Sport 5 (+4,2m), GOODYEAR Ultra Grip 9 (+3,0m), PIRELLI Cinturato Winter (+4,9m) und NOKIAN WRD4 (+6,4m).

MICHELIN Alpin 6 Vorteile brechen

MICHELIN Alpin 6 Traktions VorteileMICHELIN Alpin 6 Langlebigkeit Vorteile

(2) Im Auftrag von Michelin durchgeführter Test vom TÜV Süd im Dezember 2017 mit bis zur Verschleißgrenze gefahrenen Reifen in der Dimension 205/55 R 16 91H. Gefahren bedeutet auf einer speziellen Maschine abgeschliffen bis zu den Verschleißindikatoren gemäß der UN/ECE Regelung R 30 Luftreifen für Kraftfahrzeuge und Anhänger Revision 3. Gemessen wurde die Traktion auf schneebedeckter Fahrbahn beim Beschleunigen von 5km/h auf 30km/h. Der MICHELIN Alpin 6 erreicht die beste Beschleunigung und wird auf 100 % indexiert. Folgende Traktionswerte der Wettbewerbsreifen wurden im Vergleich zum MICHELIN ALpin 6 festgestellt: BRIDGESTONE BLIZZAK LM001 Evo (66,4 %), CONTINENTAL WinterContact™ TS 860 (84,3 %), DUNLOP Winter Sport 5 (86,2 %), GOODYEAR Ultra Grip 9 (85,4 %), PIRELLI Cinturato Winter (83,8 %) und NOKIAN WRD4 (79,9 %).

(3) Im Auftrag von Michelin durchgeführter Test vom DEKRA TEST CENTER zwischen Dez 2017 und Jan 2018 in der Dimension 205/55 R16 91H. Gemessen wurde die Laufleistung in km. Der MICHELIN Alpin 6 belegt einen vorderen Platz im Testfeld und wird auf 100% indexiert. Der Durchschnittswert des gesamten Testfelds liegt bei 82,6%. Getestete Wettbewerbsreifen: BRIDGESTONE BLIZZAK LM001 Evo, CONTINENTAL WinterContact™ TS 860, DUNLOP Winter Sport 5, GOODYEAR Ultra Grip 9, PIRELLI Cinturato Winter und NOKIAN WRD4.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG 19.04.2021 02:10