Kostenloser Reifenversand - express Expressversand möglich

Die Karkasse im Reifen: Alles, was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis

Unabhängig davon, welchen Reifen Sie nutzen: Die Karkasse ist ein wichtiger Bestandteil im Aufbau und liegt direkt auf der Felge. Sie entfaltet eine stabilisierende Wirkung und hat noch weitere Aufgaben, auf die wir hier eingehen werden.

Im Beitrag wird es vor allem um Radialreifen gehen, die den klassischen Diagonalreifen so gut wie komplett abgelöst haben. Ausnahmen bilden Motorradreifen und Oldtimerreifen, bei denen beide Varianten zum Einsatz kommen.

Karkasse

Was wird bei Reifen als "Karkasse" bezeichnet?

Reifen stellen den Kontakt zum Untergrund her, weshalb sie besonders wichtig für das gesamte Fahrverhalten sind. Um die Bedeutung der Karkasse zu erfassen, ist es sinnvoll, zunächst den grundsätzlichen Aufbau der Pkw-Reifen und Lkw-Reifen zu betrachten. Er gliedert sich von innen nach außen wie auf dem Bild dargestellt auf:

Reifenaufbau mit Karkasse Es handelt sich um den typischen Aufbau eines modernen Radialreifens. Die Karkasse stellt den Unterbau des Reifens mit Kontakt zur Felge dar, der nicht sichtbar ist, aber eine wichtige Rolle spielt. Sie wird durch die (auch als Reifenflanke bezeichnete) Seitenwand mit integrierter Scheuerleiste geschützt. Die Karkasse steht in direktem Kontakt zu Felge. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Wulst, auch als Reifenwulst bezeichnet. Sie stellt quasi den Innenring im Reifen dar und ist mit ihrem Wulstkern das entscheidende Bindeglied zur Felge.

Bei Runflat Reifen wird die Reifenflanke zusätzlich verstärkt. Mit seinen Notlaufeigenschaften kann er noch bis zur nächsten Werkstatt gefahren werden, auch wenn die Luft durch einen Schaden komplett entwichen ist.

Welche Funktion hat die Karkasse?

Reifendruck messen

© algre Africa Studio - Fotolia

Eine der Aufgaben der Karkasse liegt darin, den Reifen zu federn. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die benötigte Luftmenge im Reifeninneren gehalten werden. Das trifft auf vordere und hintere Reifen gleichermaßen zu. Ein falscher Reifendruck führt zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und kann den Reifenverschleiß beschleunigen, indem das Profil schneller abgetragen wird. Mit anderen Worten: die gepresste Luft trägt die Last, die jedes Fahrzeug mit sich bringt. Achten Sie daher auf den passenden Luftdruck, um eine hohe Laufleistung zu erzielen.

Die bei der Fertigung verwendeten Materialien

Gummi bzw. individuelle Gummimischungen der einzelnen Hersteller sind ein wesentlicher Bestandteil praktisch aller Reifen. Die Karkasse selbst besteht aus zwei oder mehr Gewebelagen, die beispielsweise aus den folgenden Materialien hergestellt werden:

  • Kunstfasern
  • Rayon (wird aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt)
  • Polyamid-Fasern
  • Stahlcord (feine Drahtseile, die den Aufbau verstärken)

In welcher Zusammensetzung diese genutzt werden, hängt von den Reifenherstellern ab. Letztlich wird sie nochmals von Gummi umgeben, um neben anderen Maßnahmen die Gefahr eines Reifenschadens an Ihrem Fahrzeug zu reduzieren. Hinzu kommt, dass Markenanbieter daran arbeiten, eine bessere Haftung an jedem einzelnen Rad zu erzielen.

Woran erkenne ich, ob die Karkasse beschädigt ist?

Da sie eigentlich nicht sichtbar ist, erkennen Sie einen Schaden hauptsächlich an der Flanke Ihres Reifens beispielsweise in Form einer Ausbeulung. Hier spricht der Fachmann über eine Karkassenverschiebung: Die Karkasse ist so stark beschädigt, dass die Luft im Inneren des Reifens, zwischen den einzelnen Lagen der Karkasse, nach Außen drückt. Die zu hohe Beanspruchung entsteht wie weiter oben erwähnt, durch das falsche oder zu schnelle Überqueren eines Bordsteins und vergleichbarer Hindernisse. Lassen Sie den Schaden möglichst zügig beheben, um nicht ihre Sicherheit zu gefährden.

Die Karkasse und runderneuerte Reifen

Reifen lassen sich runderneuern, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Ein Aspekt, der für mehr Nachhaltigkeit sorgt und dazu beiträgt, kostspielige Ressourcen zu schonen. Runderneuerte Reifen sind neuwertige Reifen, die zu einem günstigeren Preis erhältlich sind. Spezialisierte Firmen kaufen Altreifen auf und geben diesen basierend auf der Karkasse eine neue Lauffläche mit dem jeweils vorgesehenen Profil.

Laut Gesetz darf eine intakte und zuvor geprüfte Karkasse nur einmal runderneuert werden. Bei uns erhalten Sie runderneuerte Reifen, die den gültigen Vorschriften entsprechen. Sie werden nach der EU-Norm ECE R 108 gefertigt und sind mit dem E-Prüfzeichen ausgestattet. Auch brandneue Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen finden Sie günstig bei ReifenDirekt.de - Europas größtem Online-Reifenhändler!

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG 04.10.2022 23:42