Kostenloser Reifenversand - express Expressversand möglich

Felgenbezeichnungen

Bei den Felgenbezeichnungen handelt es sich um Größenbezeichnungen, die international anerkannt sind. Dadurch ist es einfacher, die passenden Felgen für das eigene Fahrzeug zu finden. Die Felgenbezeichnungen beschreiben dabei verschiedene Werte bei einem Reifen. Sie setzen sich zusammen aus einer Zahl, zwei Buchstaben, einer Zahl, einer Kombination aus Buchstabe und Zahl, zwei Buchstaben, einer Zahl, einer Kombination aus Zahlen und Buchstabe. Die erste Zahl gibt die Breite der Felgen an. Diese wird in Zoll gemessen. Hier wird auch von der Maulweite gesprochen. Der folgende Buchstabe ist ein Hinweis darauf, wie das Felgenhorn beschaffen ist. Diese Bezeichnung ist auch als Felgenkontur bekannt. Dann gibt es den Kennbuchstaben, der für den Aufbau steht. In der Regel ist dabei zu erkennen, dass es sich um eine Tiefbettfelge handelt. Die nächste Zahl bei der Felgenbezeichnung gibt den Felgendurchmesser in Zoll an. Es folgt die Ausführung vom sogenannten Felgenbett sowie die Einpresstiefe, die eine Wertung in Millimetern hat. Den Abschluss bilden die Informationen zu Beschaffenheit sowie Durchmesser vom Lochkranz. Damit die passende Felge für das Fahrzeug gefunden werden kann, sind die hier genannten Informationen der Felgenbezeichnungen besonders wichtig. Sie sollten mit den Bezeichnungen und Vorgaben für das Fahrzeug übereinstimmen und vor dem Kauf verglichen werden. Bereits kleine Abweichungen können für Probleme bei der Nutzung der Felge sorgen.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG 15.07.2024 15:28