Kostenloser Reifenversand - express Expressversand möglich
Finden Sie Ihren Reifen
Breite
Höhe
Zoll
Reifen finden
Lesen Sie die Werte am aktuellen Reifen ab

Über PKW-Auswahl

Fahrzeugschein-Upload

Hier das Foto Ihres Fahrzeugschein hochladen

oder



oder

Wählen Sie Ihr Fahrzeug ganz einfach durch Eingabe der Schlüsselnummer aus. Diese entnehmen Sie der Zulassungs- bescheinigung Teil 1 unter Position 2.1 und 2.2 in Zeile B oder in Ihrem Fahr- zeugschein unter Position zu 2 und zu 3 (für erstzugelassene Fahrzeuge vor Oktober 2005).

Rennreifen und Sportreifen

Eine Art Rennreifen, wie sie im Motorsport zum Einsatz kommen, werden Slicks bezeichnet. Zu den besonderen Merkmalen zählt, dass sie nahezu profillos sind, um für ein exzellentes Fahrverhalten auf trockenen Pisten zu sorgen. Beginnt es zu regnen, ist ein Boxenstopp fällig. Im nachfolgenden Ratgeber erläutern wir Ihnen, weshalb Slicks keine Straßenzulassung haben und welche Marken straßentaugliche Sportreifen anbieten.

Rennreifen
Copyright: Sasha Vasyliuk @ iStock

Ab auf die Piste mit Rennreifen

Reifen für den Rennsport haben oft nur ein minimales oder gar kein Profil. Es handelt sich um Slicks, die basierend auf der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) nicht erlaubt sind. Der Hauptgrund liegt darin, dass der Gesetzgeber eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm für Straßenreifen vorschreibt. Aus gutem Grund, da Ihre eigene Sicherheit und die aller Verkehrsteilnehmer im Vordergrund steht. Während Slicks auf trockenen Straßen sehr gut zurechtkommen, beginnt die Gefahr auf nassem Asphalt. Der Bremsweg verlängert sich, zudem verschlechtert sich das Verhalten bei Kurvenfahrten. Auch auf die Frage, warum Sportwagen breite Reifen haben, gibt es eine schlüssige Antwort: Traktion und Grip sind deutlich besser. Die Kraft des Motors wird viel effizienter auf die Rennstrecke gebracht, wenn die Witterungsverhältnisse stimmen. Sie sind in der Regel breiter als die für Ihr Fahrzeug erlaubten Reifen.

Welche Hersteller bieten Sportreifen mit Straßenzulassung an?

Etablierte Anbieter wissen um den Bedarf straßentauglicher Sportreifen, die zum Teil als Rennreifen bezeichnet werden. Zu diesen gehören beispielhaft die nachfolgend gelisteten, deren Produkte Sie auch in unserem Online-Shop finden:

Varianten aus der Diablo Rosso Serie, der Continental Sport Attack oder der Dunlop Direzza 03G richten sich mit ihren Sportreifen an eine Zielgruppe ambitionierter Fahrer, die gerne auch auf der Straße im Rahmen der Vorgaben am Limit fahren. Ist der Untergrund nass, müssen Sie bei der Nutzung der Rennreifen im Gegenzug auf das Fahrverhalten mit geringerer Bodenhaftung und Bremsleistung achten. Im Bereich hochgeschwindigkeitsfähiger Motorradreifen hat sich das Unternehmen Metzeler einen guten Ruf erarbeitet.

Hinweis: Einige Reifen werden auch als „Semi Slicks mit offizieller Straßenzulassung" bezeichnet. Im Gegensatz zu echten Slicks sind sie noch mit einem Profil ausgestattet, dass sich im Design deutlich von den normalen Pneus unterscheidet.

Sportreifen online kaufen
Copyright: grassetto @ iStock

Welche Höchstgeschwindigkeit gilt für Sportreifen?

Ob ein Maxx Race, ein Goodyear Eagle, ein Hankook Ventus oder einer der vielen weiteren Sportreifen: Bei diesen gilt ebenso wie bei konventionellen Straßenreifen die Index-Kennzahl für das maximale Tempo. Sie wird als Geschwindigkeitsindex bezeichnet und besteht aus Buchstaben. Informationen dazu finden Sie auf der Reifenflanke. Hinter jedem einzelnen Buchstaben verbirgt sich im Vergleich die maximal erlaubte Geschwindigkeit, und zwar unabhängig davon, ob Sie mit Ihrem Sportauto auf der Straße oder auf einer Rennstrecke unterwegs sind.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG