Phone
-

A, AO und AOE-Markierungen

Die Kennzeichnungen auf den Reifen der Hersteller können für Verwirrung sorgen. Dazu gehören auch die A, AO und AOE-Markierungen, die teilweise zu finden sind. Die Markierungen sind auf den Seitenwänden zu finden. Allerdings sind die A, AO und AOE-Markierungen nur auf bestimmten Reifen zu erkennen. So behält sich der Hersteller Audi vor, die Markierungen zu verwenden. Sie sind auf den Erstausrüstungsreifen zu finden.

Das A steht dabei als Hinweis dafür, dass es sich um den Hersteller Audi handelt. Mit AO wird darauf verwiesen, dass die Reifen Audi Original sind. Besonders interessant ist der Hinweis mit AOE. Hierbei handelt es sich um den AOExtended Reifen. Dieser wurde für Audi entworfen und optimiert. Zudem ist er mit einem Notlaufsystem ausgestattet. Das heißt, über einen Weg mit einer Länge von 30 km kann der Reifen noch mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h gefahren werden, auch wenn kein Reifenfülldruck vorhanden ist. Im Pannenfall kann so eine erhöhte Sicherheit gewährleistet werden. So soll durch Reifen mit AOE verhindert werden, dass es zu einem Ausbruch des Fahrzeuges kommt.

Die Reifen wurden zwar auf Audi zugeschnitten, können allerdings auch für andere Fahrzeuge verwendet werden. Durch den Hersteller wird empfohlen, ausschließlich Reifen mit derselben Kennzeichnung am Fahrzeug zu verwenden.

Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und inkl. MwSt. und Versandkosten innerhalb Deutschlands.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG 17.22.24.28.99.515 0