Phone
-

Antriebswellen

Die Antriebswellen sind bei einem Fahrzeug notwendig, um die Antriebsleistung übertragen zu können. Dabei kann es sich um eine Auf- oder auch um eine Abnahme der Antriebsleistungen handeln. Das heißt, die Antriebswellen verbinden die Räder und den Antriebsstrang miteinander. Hier gibt es jedoch noch Unterschiede, da einige Fahrzeuge hinterradgetrieben sind und andere Fahrzeuge frontgetrieben. Bei einem hinterradgetriebenen Fahrzeug ist es so, dass die Antriebswelle eine Verbindung zwischen Rad und Differenzial darstellt. Sie ist in Form von einem Stab gehalten, der aus Stahl gefertigt wird. Bei einer Einzelradaufhängung kann der Stab sich nu in die Längsrichtung bewegen und so die Leistung aufnehmen. Anders sieht es bei den frontgetriebenen Varianten aus. Hier erfolgt eine zusätzliche Teilung von Gelenken. Dies hängt damit zusammen, dass der Einschlagwinkel von den Rädern betrachtet werden muss. Sind die Räder komplett eingelenkt, kann es sich negativ auf die Antriebswellen auswirken, wenn man mit zu viel Kraft das Auto antreibt. In diesem Fall kann es passieren, dass die Gelenke verschleißen. Im schlimmsten Fall ist es sogar möglich, dass es zu einem Ausbruch der Gelenke kommt. Die Antriebswellen können dann ihre Aufgabe nicht mehr meistern und müssen direkt ersetzt werden. Bei einem sehr starken Verschleiß ist der Ersatz innerhalb kurzer Zeit ebenfalls notwendig.

Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und inkl. MwSt. und Versandkosten innerhalb Deutschlands.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG .17.22.24.28.99.39.49