0511-93634960
Mo-Fr 7-22 Uhr
 
TÜV-geprüfter Online-Shop
TÜV-geprüfter Online-Shop

Die am häufigsten gestellten Fragen

FAQ

Reifen ABC ändern
Unterkategorie I: C-Reifen, C-Decke ändern
    C-Reifen, C-Decke

    C-Reifen, C-Decke
    Als C-Reifen werden verstärkte Reifen für Leicht-Lkw, Vans und Transporter bezeichnet. Das "C" steht je nach Hersteller für "Commercial" oder "Cargo", beschreibt aber denselben Sachverhalt. Auf vielen C-Reifen steht eine Doppelkennung für die maximale Tragfähigkeit bei Einzel- bzw. Zwillingsbereifung.
    Ursprünglich war auf der Seitenwand von Transporter-Reifen auch das Kürzel „PR“ zu finden. Gemeint ist damit das Ply-Rating, das früher die Anzahl der Karkassenlagen angab und damit die Tragfähigkeit symbolisierte, für die heute bei Van-/Transporter-Reifen aber der Lastindex verwendet wird. Dabei hatte ein 8PR-Reifen eine höhere Tragfähigkeit als ein 6PR-Reifen.
    Bei der Wahl der Reifen für einen Transporter sind in erster Linie die Bauart.
    Achtung: RF-/XL-Reifen sind keine C-Reifen, auch wenn sie sich in Größe und Lastindizes ähneln. Prüfen Sie daher in Ihren Fahrzeugpapieren oder fragen Sie beim Fahrzeughersteller, welche Reifen Sie fahren dürfen.
    Die Kennung "CP" hingegen steht für "Camping". Hierbei handelt es sich um C-Reifen, die auf die besonderen Bedürfnisse wie lange Standzeiten von Wohnmobilen optimiert sind.

    © 1999-2014 by Delticom / ReifenDirekt.de 21.07.2014 06:23